Olympische Ferienbetreuung der Seehofschule

Besuche bei den Sportabteilungen der SG Hüttenfeld und des TC Hüttenfeld

Ferienbetreuung2016

 

Die Seehofschüler mit den Ferienbetreuerinnen und den frischgebackenen Kindertrainern der SGH-Tischtennisabteilung. Foto: Ehret

HÜTTENFELD- In den ersten beiden Ferienwochen machte die Betreuung der Seehofschule Hüttenfeld die bevorstehende Olympiade in Brasilien zu ihrem Ferienthema. In den beiden „olympischen Ferienwochen besuchten die 20 Kinder mit ihren Betreuerinnen Manuela Ehret, Michaela Flaig, Luisa Herget und Mario Amato Station bei den unterschiedlichen Sportabteilungen der SG Hüttenfeld und des TC Hüttenfeld. Die jungen Nachwuchstrainer der Tischtennisabteilung Jonas Richter, Janis Ihrig, Heiko Möller, Jonas Huber und Pascal Slager hatten ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Bei Spielen wie „Seeungeheuer“ oder „Die Löwen sind los“, wurde dem Bewegungsdrang der Schüler Rechnung getragen, da kam auch der Spaß nicht zu kurz. Dazwischen gab es Übungen, die die koordinativen Fähigkeiten mit Schläger und Ball trainierten. Nicht fehlen durfte der beliebte Rundlauf, bei dem endlich „richtig“ Tischtennis gespielt werden konnte. Bei der Verabschiedung überreichte Volker Berg jedem Kind eine kleine Tüte, in der auch ein Mini-Tischtennis-Set zu finden war. Bei den Fußballern lernten die Kinder auf dem Sportplatz „Am Hegwald“ auf weichen Matten wie man einen Fallrückzieher gekonnt meistert und die Volleyballer hatten unter der Leitung von Spartenleiter Stefan Herzer für die Kinder ein kleines Beachvolleyballturnier veranstaltet. Bei den Schützen konnten die Schüler anhand eines Scatgerätes, einem Federdruckgewehr und einer Armbrust gefahrlos ihre Zielsicherheit unter Beweis stellen. Auch die Trainer des TC Hüttenfeld hatten für die Ferienkinder ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm der „weißen“ Sportart vorbereitet. An den übrigen Tagen haben die Betreuer selbst sportliche Aktivitäten auf dem Schulhof durchgeführt. So gab es ein Hockeyturnier und bei den hitzigen Temperaturen sorgte eine Wasserolympiade für die nötige Erfrischung.

Mit dem Fahrrad erkundeten die Seehofschüler den neuen „Alla-Hopp-Spielplatz“ in Hemsbach und bei einem Minigolfturnier auf dem Gelände in Lampertheim konnten die Kinder ihr Ballgefühl unter Beweis stellen. Am Ende der zwei Wochen erhielt jedes Kind ein Siegerurkunde für die erfolgreiche Teilnahme an den „olympischen Ferienspielen“. ehr

© 2016 TIP-Verlag Lampertheim